google-site-verification=AZuWScmjAd1DyCe03iszVhQzzuphDo69KzJRiuaIAGc

ENERGIERIEGEL SELBER MACHEN MIT 5 ZUTATEN

Jeder kennt wohl den kleinen Heißhunger auf Süßes, der einen bei längerer, intensiver Arbeit, auf Wanderungen oder beim Ausdauersport irgendwann überkommt. Statt in dieser Situation zu purem Zucker in Form von Traubenzucker Tabletten oder zu Schokolade und anderen Süßigkeiten zu greifen, probiere es doch mal mit dem folgenden Rezept für gehaltvolle Energieriegel!
Während handelsübliche Riegel nicht nur relativ teuer, sondern meist auch fettreich sind und unnötige, teilweise fragwürdige Zusätze oder sogar Pestizide enthalten, wie Ökotest herausfand, enthalten die selbst gemachten Energieriegel Nährstoffe in leicht verfügbarer Form. Sie werden im Körper gleichmäßig über einen längeren Zeitraum verstoffwechselt und liefern so langanhaltend Energie, anstatt nur für einen kurzfristigen Anstieg des Blutzuckerspiegels zu sorgen. Zudem ersparen sie eine Menge unnötigen Müll –
Ihr braucht tatsächlich nur 5 Zutaten :

120g steinlose Datteln, 120g Nüsse, 100g Haferflogen und 4TL Erdnussbutter ( ich nehme eine Handelsübliche )
und etwa 1-2 TL Wasser.
Ihr macht aus den Datteln und etwas Wasser Dattelmus – Zerkleinert euch die Nüsse und macht aus allen Zutaten eine Masse. Diese bringt Ihr aufs Backblech – in einer guten Form um sie später auch schneiden zu können. Dann kommt die Masse für 10 Min bei 180 Grad in den Backofen anschließend 10 Min auskühlen lassen und dann 20 Min in den Froster – und erst dann dürft Ihr sie schneiden und probieren.
Wir finden sie mega lecker 😉
20180614_132731 20180614_121138 20180614_121810 20180614_122154 20180614_122230 20180614_122356 20180614_122953 20180614_124540 20180614_132720

YouTube
YouTube
Instagram
Follow by Email