google-site-verification=AZuWScmjAd1DyCe03iszVhQzzuphDo69KzJRiuaIAGc

Wer wir sind und wie alles begann….

….2012 zerbrach leider eine namhafte Facebook Gruppe in der ich Administrator war. Damals habe ich die Chance ergriffen selber eine Gruppe als Ersatz zu gründen. Zumindest war das die erste Idee.

So entstand Survival in Deutschland und wir waren sehr überrascht und haben uns sehr gefreut wie schnell die Gruppe an Mitgliedern gewann.

Die ersten Gruppentreffen in diesem Rahmen organisierte ICH noch ohne Survival in Deutschland und ohne Hilfe. Das Interesse an solchen Treffen war schon immer sehr hoch. Viele Leute aus der Szene haben sich auf meinen Treffen erst kennengelernt. Besonders freut es mich, das aus diesen Treffen auch viele Freundschaften entstanden sind, die sich über die Jahre immer mehr festigen.

2013-2018 organisierte meine Frau und ich die jährlichen Survival in Deutschland Treffen in Velen, die nicht nur von alten Hasen sondern auch von Neueinsteigern immer gerne und mit großem Andrang besucht wurden.Hier entstanden so einige Ideen.

Da die Nachfrage nach Gruppen T-Shirts und auch Aufnähern immer mehr zunahm, haben meine Frau und ich uns letztendlich dazu entschlossen 2013 Survival in Deutschland nicht nur als Facebook Community zu führen.

In viel Kleinarbeit und mit Hilfe einer befreundeten Grafikerin hatten wir nach wenigen Tagen unser Logo fertig und damit den Startschuss für unsere eigene „Marke“ gelegt, welche wir uns dann haben eintragen lassen. Nach 12 Monaten Wartezeit und Beendigung der Wiederspruchsfrist, leider auch mehreren 100€ weniger in der Tasche, hatten wir dann unsere ersehnte Urkunde in den Händen. So entstand aus einer Idee, nach einiger Zeit die eingetragene Marke mit Logo „Survival in Deutschland“.

Survival in Deutschland wurde und wird, genau aus diesem Grund, ausschließlich von mir geführt. Meine Frau steht nicht nur als rechte Hand immer voll hinter mir, sie gibt mir auch viele Ideen und Anregungen. Außerdem hält sie mir den Rücken frei und verwaltet meine Termine, wenn ich unterwegs bin.

2018 erkrankte ich überraschend schwer und dies zwang mich dazu meine Aktivitäten stark zurückzuschrauben. In dieser Zeit pausierte nicht nur mein YouTube Kanal sondern auch die von mir geliebten Treffen. Lange Klinikaufenthalte und eine mehrwöchige Reha haben zu meinem Bedauern viele Persönliche Kontakte einschlafen lassen. Dank guter Ärzte und Familiärem Rückhalt konnte ich mich gut regenerieren und freue mich heute wieder voll da zu sein. Meine Kondition hat etwas gelitten aber mit den ersten SID Wanderungen habe ich angefangen daran etwas zu ändern.

Jetzt freue mich auf gemeinsame Touren, Treffen und Videoprojekte mit euch.  

Touren, Treffen und Termine findet ihr unter Veranstaltung in der Facebookgruppe.

Sollten Fragen aufkommen könnt ihr mich jederzeit anschreiben.

Euer André Doerck

YouTube
YouTube
Facebook
Facebook
Instagram
Follow by Email